Artikel-Schlagworte: „ökostrom“

Kommunale Stromvertriebe von deutscher Bundesregierung gestärkt.

Die Bundesregierung ebnet mit dem Kabinettsbeschluss zum EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) den Weg für mehr Transparenz und Fairness bei der EEG-Strom Wälzung. Hans-Joachim Reck, Geschäftsführer des VKU (Verband kommunaler Unternehmen) lobt den Regierungsbeschluss zum EEG-Ausgleichsmechanismus und betont, dass dadurch mehr Sicherheit bei der Beschaffungspolitik für die Stadtwerke gegeben sei und diese von finanziellen Risiken befreit würden. Spätestens bis Anfang Juli 2009 erwartet der VKU endgültig grünes Licht vom Deutschen Bundestag für das Inkrafttreten des neuen Systems zu Beginn des kommenden Jahres. Diesen Beitrag weiterlesen »

Greenpeace deckt in einer Studie auf, wie die Konzerne Mogelpackungen an den Kunden bringen

Empörend sind die Ergebnisse einer Studie, mit der Greenpeace den Energiewissenschaftler Uwe Leprich, Professor der Hochschule Saarbrücken, beauftragt hat: Zahlreiche Stromanbieter in Deutschland blenden ihre Kunden mit Produkten, auf denen zwar „Ökostrom“ drauf steht, aber herkömmlicher Strom drin ist. Möglich macht das der Handel mit Herkunftsnachweisen, auf dem viele Ökostrom-Geschäftsmodelle der Konzerne basieren, beispielsweise RECS-Zertifikate (diese kennzeichnen Strom aus erneuerbaren Energien). Ein Unternehmen kauft dabei einfach billige Nachweise für Öko-Strom aus Wasserkraft in Skandinavien, aber nicht den Strom selbst. Mit den Zertifikaten wird der konventionelle Strom in Deutschland dann schlicht zu Ökostrom umdeklariert und der umweltbewusste Kunde in die Falle gelockt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Jeder Fünfte legt beim Stromwechsel wert auf den Anbieter und die Art des Stroms. Zugleich werden die Stimmen der Verbraucherschützer laut, denn nicht alles was grün ist ist wirklich nachhaltig ökologisch. Aktuell beziehen laut der Fachzeitschrift “Energie und Management” rund 1,6 Millionen Haushalt in Deutschland bereits Ökostrom. Diese Umfrage basiert auf 150 Energieversorger und Ökostromanbieter bundesweit. Die Ökostromanbieter legen in den letzten zwei Jahren verstärkt zu. So berichtet der Vorstand der Greenpease Energy, Robert Wagner, von einem Zuwachs von über 50 Prozent in knapp zwei Jahren. Von vergleichbaren Nischenanbietern hört man ähnliche Zahlen. Doch es gibt auch schwarze Schafe unter den Ökostromanbietern. So geriet beispielsweise Lichtblick dieses Jahr im Sommer in die Schlagzeilen. (heizweb berichtet)

Vor dem Stromanbieterwechsel zu einem echten Ökostromanbieter sollte man dessen Angebot auf alle Fälle genau unter die Lupe nehmen. Welche Stromanbieter es bei Ihnen gibt, welcher Stromanbieter wirklich nachhaltig ökologisch arbeitet und welcher Stromanbieter der günstigste ist, erfahren Sie Beim unserem Stromanbieter Preis Vergleich.