Artikel-Schlagworte: „Energiesparen im Haushalt“

Energieeffizienzoffensive „Nordrhein-Westfalen spart Energie“ geht mit einem Marktplatz für Energiesparer landesweit auf Tour.

Im Mai informiert die Initiative in zehn großen Städten auf öffentlichen Plätzen über Energiesparen in allen Lebensbereichen. Verbraucher bekommen unentgeltliche Beratung zu den Themen „Energetische Gebäudesanierung,Energiesparen im Haushalt“ und „Energieeffiziente Mobilität“. Gestern gaben Wirtschafts- und Energieministerin Christa Thoben und der Düsseldorfer Oberbürgermeister, ADAC-Präsident und Direktor der KfW-Bankengruppe den Startschuss für die landesweite Roadshow auf dem Johannes-Rau-Platz in Düsseldorf. Stationen sind Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Wuppertal, Bonn, Duisburg, Essen, Bielefeld, Münster, Dortmund und Köln. Diesen Beitrag weiterlesen »

In Haushalten, in denen regelmäßig gekocht wird, zeichnet der Elektroherd für bis zu einem Viertel des Stromverbrauchs verantwortlich. Effiziente Nutzung des Stroms beim Kochen leistet daher einen wichtigen Beitrag zum optimalen Stromsparen im Haushalt. Elektroherde nach heutigem Standard werden ständig verbessert, um den Energieverbrauch weiter zu minimieren. Dennoch gibt es einige Tricks, wie sie die benötigte Energie beim Kochen und Backen noch sinnvoller ausnutzen können. Die wichtigsten Tipps zum Energiesparen in der Küche haben wir für Sie hier im Überblick zusammengestellt: Diesen Beitrag weiterlesen »