Elektroauto bei McDonalds laden

Die Energiewirtschaft ist auf der Suche nach Partnern, wo Kunden die Möglichkeit haben, flächendeckend ihr Elektroauto zu laden. Die Schweden zeigen uns wie es geht.

Der schwedische Stromkonzern Elforsk errichtet gemeinsam mit der Fastfood Kette McDonalds die erste Ladesäule für Elektroautos. Der sogenannte McCharger wird von McDonalds aufgestellt und der jeweilige Stromanbieter soll diesen warten. In North Carolina (USA) soll die selbe gelbe Säule bei der Eröffnung kommende Woche bereits stehen.

In Deutschland läuft momentan ein ähnliches Projekt wo der RWE Konzern gemeinsam mit Daimler bis Jahresende rund 100 Ladepunkte für Elektroautos in Berlin errichten will. Einziger Nachteil ist, dass der Ladevorgang von einem entleerten Akku mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann und sich so ein Schnellrestaurant wie McDonalds vielleicht nicht unbedingt dafür geeignet.

Kommentieren