Einheitliche Handy Ladegeräte ab 2010

Die führenden Mobiltelefon Hersteller haben sich heute auf ein einheitliches Handy-Netzteil geeinigt. Auf Druck der EU Kommission haben die zehn größten Herstellen, darunter Apple, LG, Motorola, NEC, Nokia, Samsung und Sony Ericsson, eine Absichtserklärung unterzeichnet. Als Ladebuchse soll der Micro-USB Stecker dienen, welcher bereits von mehreren Herstellern vorallem im Smartphonebereich eingesetzt wird.

Sie fragen sich vielleicht, und was hat das für eine Auswirkung auf die Umwelt? Nehmen Sie sich doch einmal selbst bei der Nase! Wieviele Handy Ladegeräte haben Sie zu Hause? Zwei? Drei? Fünf? Bei uns in der Firma sind es sicherlich an die 15 ungenutzten Handy Netzteile, die produziert wurden um danach einfach herumzuliegen und nicht verwendet zu werden. Weiters ist die Entsorgung dieser Netzteile nicht unbedingt einfach, da diese Aus verschiedenen Metallen und Kunststoff bestehen. Durch diesen mehr oder weniger freiwilligen Zug der Mobiltelefon Giganten werden wir zukünftig allein in Europa rund 180 Millionen Netzteile pro Jahr weniger kaufen/produzieren/wegwerfen/verweden, da wir ja das Natzteil des vorherigen Modells noch verwenden können. Auch wenn es nur ein kleiner Beitrag zum Thema Umweltschutz ist, aber es ist ein Beitrag!

Kommentieren