Der Deutsche Energie-Pellets-Verband (DEPV) berichtet über die steigende Pellets Produktion in Deutschland. Im Jahr 2008 könnten wir bereits 1,4 Millionen Tonnen Pellets erreich, so der DEPV. Erstmals wurden im letztes Quartal mehr als 400.000 Tonnen Pellets erzeugt. Der Preis liegt dabei weiter und der 200 Euro Marke, im Schnitt bei etwas 175 Euro pro Tonne. Im Herbst darf man davon ausgehen, dass die Preise wieder an der 200 Euro Marke sein werden. Soi kaufen kluge Endverbrauchen bereits im Sommer die Pellets für die Wintersaison ein.

Anmerken muss man jedoch, dass rund 40% der Deutschen Holzpellets exportiert werden, da der inländische Markt diese Massen noch nicht aufnehmen kann.

Quelle: timber-online.net

Kommentieren