Zuerst hatten wir in Österreich diese Diskussion, dann wurden die Tempolimits eingeführt aber sie waren aus irgeneinem Grund nicht rechtskräftig – dann hat man die Tafeln teilweise wieder abgenommen. Die Diskussion ist alt doch die Argumente neu in Deutschland neu.

Der Verkehrsclub Deutschland in Berlin meint, dass man mit dem Tempolimit 100 auf Deutschlands Autobahnen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte. Erstens den Spritverbrauch senken und gleichzeitig die Umwelt schonen und den Klimawandel etwas einbremsen, denn ab Tempo 100 steigt der Spritverbraucht exponentiell an.

Der ADAC hingegen lehnt ein solches Tempolimit aub, da die Einsparungen zu gering wären unf dafür weitaus großere Probleme auf uns zukommen würden.

Der VCD Sprecher Daniel Kluge geht davon aus, dass spätestens in zwei Jahren die EU ein generelles Tempolimit einführen wird und sich diese Diskussione sowieso erledigt hat, sollte man sich nicht bald einigen.

Quelle:ntv.de

Kommentieren