Das Land Salzburg, diue Salzburg AG und die Installateursinnung starten eine gemeinsame Aktion zur Förderung der Energieeffizienz beim Heizen in Privathaushalten. Jeder Kunde erhält Gutscheine im Wert von 875 Euro für Maßnahmen die speziell gefördert werden.

Landesrat Sepp Eisl kommentiert:

Sie sorgt für wohlige Wärme im Haus, ist aber gleichzeitig einer der größten Energieverbraucher in einem Gebäude – die Heizung. Dank moderner Technologien gibt es in diesem Bereich erhebliches Energieeinsparungspotenzial. Gemeinsam mit der Salzburg AG und der Salzburger Installateursinnung hat das Land Salzburg deshalb den HeizungsCheck ins Leben gerufen.

In dieser Aktion können Sie Ihre Heizungsanlage auf individuelle Einsparungsmöglichkeiten prüfen lassen. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostengünstig auf eine moderne Heizungs-Umwälzpumpe umzusteigen oder einen hydraulischen Abgleich Ihres Heizungssystems durchführen zu lassen – beides Möglichkeiten, die eigenen Energiekosten deutlich zu senken. Melden Sie sich jetzt zum HeizungsCheck an und profitieren Sie von Fördergutscheinen im Gesamtwert von 875 Euro!

Der Heizungscheck ist in insgesamt 6 Phases aufgeteilt:

Das HeizungsCheck-Programm richtet sich an die Eigentümer von Ein- bis Dreifamilienhäusern im Bundesland Salzburg. Mit der Anmeldung zur Aktion erhalten Sie Gutscheine (gültig bis Ende Mai 2008) im Gesamtwert von 875 Euro zur Durchführung von sechs Maßnahmen zur Senkung Ihres Energieverbrauchs.

Nach Ihrer Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, alle sechs Phasen des Programms zu durchlaufen. Sie können aber auch einzelne Phasen – beispielsweise den Pumpentausch – durchführen. Phase 2 und Phase 6 sind für alle Teilnehmer verpflichtend.

Phase1: Energieausweis

Der Energieausweis gibt den Energieberatern wertvolle Informationen über die Energieeffizienz Ihres Gebäudes. So werden zum Beispiel mögliche Schwachstellen der Gebäudehülle erkannt. Mit den Energie-Kennzahlen des Gebäudes können die optimalen Einsparungslösungen für Sie gefunden werden. Auch für die richtige Dimensionierung der Heizung ist der Energieausweis von entscheidendem Vorteil. Mit Ihrer Anmeldung zum HeizungsCheck-Programm erhalten Sie einen Gutschein im Wert von 200 Euro* für die Ausstellung eines Energieausweises gemäß Förderrichtlinie.

Phase 2: Heizungsüberprüfung und Beratung

Ein speziell geschulter Energieberater kümmert sich um Ihren HeizungsCheck. Nach der Anmeldung vereinbaren Sie einen Termin bei Ihnen zuhause. Gemeinsam mit einem Partner-Installateur überprüft der Berater Ihre Heizungsanlage vor Ort. Im Anschluss erhalten Sie Informationen über sinnvolle Sanierungsmaßnahmen. Die Beratungskosten im Wert von 195 Euro* werden von Ihrem Installateur und der Energieberatung Salzburg getragen. Die Heizungsüberprüfung und die abschließende Beratung in Phase 6 sind für alle Teilnehmer an der Aktion verpflichtend durchzuführen.

Phase 3: Pumpentausch

Ihr Installateur und der Energieberater informieren Sie über die Vorteile einer modernen Heizungsumwälzpumpe. Alte Heizungspumpen sind oft echte „Stromfresser“. Durch den Einbau einer modernen Hocheffizienzpumpe können Stromkosten von bis zu 150 Euro jährlich eingespart werden. Das Beratungsteam ermittelt Ihr individuelles Energieeinsparungspotential und die Zeit, in der sich eine neue Pumpe amortisiert. Eine neue Hocheffizienzpumpe und deren Einbau kosten ca. 400 Euro. Im Rahmen der Aktion erhalten Sie die neue Pumpe inkl. Einbau um 275 Euro*. Sie sparen 125 Euro. Dieser Preis wird durch die Partnerschaft des Landes Salzburg, der Salzburg AG und der Salzburger Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker möglich.

Phase 4: Hydraulischer Abgleich

Bei einem hydraulischen Abgleich Ihrer Heizungsanlage wird die richtige Durchflussmenge und -geschwindigkeit des Heizungswassers eingestellt. Alle Räume werden dann optimal geheizt. Das erhöht Ihre Lebensqualität und Sie sparen Energie. Bei der Heizungsüberprüfung errechnet Ihr Installateur, ob sich der hydraulische Abgleich der Heizung auszahlt. Wenn ja, bekommen Sie die Umsetzung der Maßnahme gegen Vorlage der Rechnung mit 100 Euro gefördert.

Phase 5: Heizungssanierung

Neben dem Einbau einer Hocheffizienzpumpe oder einem hydraulischen Abgleich gibt es noch weitere Möglichkeiten, beim Heizen Strom zu sparen. So kann etwa das Dämmen der Heizungsrohre viel an Energieeinsparung bringen. Ihr HeizungsCheck-Installateur und Ihr Energieberater informieren Sie über weitere sinnvolle Maßnahmen zur Sanierung Ihrer Heizung. Für deren Umsetzung erhalten Sie weitere 100 Euro als Förderung ausgezahlt.

Phase 6: Abschließende Beratung

Diese Phase ist genau wie Phase 2 verpflichtend für die Teilnahme am HeizungsCheck. Ihr Energieberater kommt noch einmal zu Ihnen nach Hause und gibt Ihnen weitere Empfehlungen, wie Sie Energie einsparen können. Die Beratungskosten im Wert von 155 Euro* werden von der Energieberatung Salzburg getragen.

* Die Einlösung der Gutscheine erfolgt gegen Vorlage einer Rechnung, die im Einzelfall nicht unter der Höhe der Fördersumme liegen darf. Die Beratungsleistungen in der Aktion sind kostenfrei. Im Zuge der abschließenden Beratung (siehe Phase 6) werden die Gutscheine und zugehörigen Rechnungen vom Berater mitgenommen und der Energieberatung Salzburg, Abteilung 15, des Landes Salzburg übergeben.

Kommentieren